Stand 4.5.2020

Ab dem 11. Mai ist auch das Trainingszenter unter Einhaltung der Schutzmassnahmen wieder geöffnet!

- Unter anderem darf nur eine begrenzte Anzahl Personen gleichzeitig trainieren, am besten machst du einen Termin aus, damit du nicht warten musst.

- Bringe dein eigenes Handtuch mit um die Geräte damit abzudecken.

Für Fragen sind wir gerne für euch da.

Wir freuen uns euch bald alle wieder zu sehen!

 

Stand 26.4.2020

Damit wir morgen wie geplant die Physiotherapie öffnen dürfen, mussten wir die vom Bund vorgegebenen Schutzmassnahmen schriftlich in einem Schutzkonzept für die physio.works GmbH festhalten. Dies kann unter Aktuelles genau nachgelesen werden. Hier die wichtigsten Anpassungen:

  • Wir haben ein Einbahnsystem eingeführt:

Eingang--> Betreten Sie die Physiotherapie bitte über die Rosenthalstrasse 7a (Holztüre hinter Molkerei Neff)

Ausgang --> Verlassen Sie die Physiotherapie bitte über die Rosenthalstrasse 7b (Türe beim Tresen)

  • Das Tragen von Masken ist für die Patienten empfohlen/freiwillig (sie müssen selbst besorgt werden oder können bei uns für 1.- bezogen werden)

Für Risikopatienten ist es PFLICHT

  • Die Therapeuten tragen Schutzmasken
  • Patienten mit Corona-Symptomen dürfen nicht in die Praxis kommen, bitte sagen Sie Ihre Therapie ab! Auch wenn Sie in den letzten 2 Wochen Kontakt mit jemandem der an Covid-19 erkrankt ist hatten.
  • MTT darf  mit Terminabsprache wieder gemacht werden

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit

 

Liebe Kundschaft

Stand 19.4.2020

Ab dem 27.4.2020 ist unsere Physiotherapiepraxis normal geöffnet. Wir dürfen wieder ALLE Behandlungen durchführen.

Das Trainingszentrum darf leider noch nicht dann öffnen. Wir erwarten dazu noch den Entscheid des Bundesrates.

Welche Vorsichts- und Schutzmassnahmen muss ich befolgen?

  • Halten Sie 2 Meter Abstand zu anderen Personen (auch bei der Begrüssung)
  • Waschen Sie regelmässig die Hände, es stehen ihnen diverse Waschmöglichkeiten mit Seife zur Verfügung
  • Greifen Sie möglichst nicht mit den Händen ins Gesicht und an den Kopf
  • Niesen Sie immer in ein Taschentuch
  • wenn sie krank sind müssen Sie zu Hause bleiben

Welche Vorsichts- und Schutzmassnahmen hat physio.works ergriffen?

  • Die vom Bund vorgegebenen Präventionsmassnahmen werden eingehalten und über Plakate kommuniziert.
  • Wir tragen Schutzmasken
  • Die Wartenden haben einen Mindestabstand von 2m
  • Alle Zeitungen und Zeitschriften wurden entfernt
  • Wir waschen unsere Hände (wie auch schon vorher) vor und nach jedem Patienten gründlich mit Seife
  • Wir desinfizieren nach jedem Patient die Liegen und Türgriffe
  • Es stehen Sprays zur Gerätedesinifektion und ein Spender zur Händedesinfektion zur Verfügung.
  • Wir haben unsere Putzintervalle erhöht.
  • Wir informieren uns laufend über die Website des BAG, physioswiss und SFGV über die nötigen Massnahmen